Mit einem Klick auf die Karte oder den Titel (Name der Stadt/Klinik) erreichen Sie die Detailseite des Zentrums mit noch mehr Informationen ...

Augsburg: Neurologische Klinik

86156 Augsburg, Stenglinstraße 2

Spezialsprechstunde für Bewegungsstörungen

nach Vereinbarung

Terminvereinbarung unter Telefon 0821-4002973

Ansprechpartner KNP / Klinische Studien

Prof. Dr. med. Markus Naumann
Email: markus.naumann@klinikum-augsburg.de

 

letzte Aktualisierung: 11.07.2017


Die Neurologische Klinik am Klinikum Augsburg besitzt eine Spezialsprechstunde für Bewegungsstörungen, in der vor allem Patienten mit Morbus Parkinson, anderen degenerativen Parkinson-Syndromen und Dystonien behandelt werden. In Kooperation mit der Neurochirurgischen Klinik wird bei geeigneten Patienten mit M. Parkinson, Tremor oder Dystonie die tiefe Hirnstimulation durchgeführt und diese Patienten von der Neurologischen Klinik vor- und nachbetreut. Angeschlossen ist eine Spezialsprechstunde für Botulinumtoxin, in der Patienten mit Dystonien, Spastizität und autonomen Störungen behandelt werden.

Der klinisch-wissenschaftliche Schwerpunkt der Spezialsprechstunde der Klinik liegt auf der Frühdiagnose,Therapie und Differentialdiagnose von Parkinson-Syndromen mittels moderner, bildgebender Verfahren (MRT, SPECT, PET in Zusammenarbeit mit der Klinik für Radiologie/Neuroradiologie bzw. der Klinik für Nuklearmedizin, der Betreuung von Patienten mit tiefer Hirnstimulation, der Erfassung kognitiver und affektiver Störungen bei Parkinson-Syndromen (in Zusammenarbeit mit der Psychiatrischen Klinik) sowie der Erforschung der Pathophysiologie dystoner Bewegungsstörungen. Die Klinik beteiligt sich an nationalen und internationalen Therapiestudien.

Weitere Informationen im Internet:
www2.klinikum-augsburg.de/1381

 

Klinikum Augsburg