Mit einem Klick auf die Karte oder den Titel (Name der Stadt/Klinik) erreichen Sie die Detailseite des Zentrums mit noch mehr Informationen ...

Bochum: Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus

44892 Bochum, In der Schornau 23-25

Parkinson-Ambulanz

Mo und Mi 9:30-13:00, Fr vormittags nach Vereinbarung
Terminvereinbarung unter Telefon 0234-2993720

Ansprechpartner KNP / Klinische Studien

PD Dr. med. Sabine Skodda
E-Mail: sabine.skodda@kk-bochum.de

 

letzte Aktualisierung: 21.07.2015


In der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum werden Patienten mit idiopathischen und atypischen Parkinson-Syndromen sowohl ambulant in einer eigenständigen Parkinson-Ambulanz wie auch stationär behandelt.


Es stehen sämtliche diagnostische und therapeutische Verfahren inklusive der Medikamentenpumpen zur Verfügung. Gemeinsam mit der Neurochirurgischen Klinik werden Indikationsstellung, Operation und postoperative Nachbetreuung der Tiefen Hirnstimulation/ THS bei Patienten mit Morbus Parkinson und anderen Bewegungsstörungen durchgeführt. Die Klinik für Neurologie ist eines der Kernzentren des "RuhrStim"-Netzwerkes für Tiefe Hirnstimulation und Neuromodulation. Die ambulante Beratung und Nachbetreuung erfolgt in einer gemeinsamen Ambulanzsprechstunde mit dem stereotaktischen Neurochirurgen.

Ein wissenschaftlicher Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Erfassung und Analyse von Sprech- und Schluckstörungen bei Parkinson-Syndromen.

Weitere Informationen im Internet:

www.kk-bochum.de und www.neuroonkologie-bochum.de

Kernzentren des "RuhrStim"-Netzwerkes für Tiefe Hirnstimulation und Neuromodulation: www.ruhrstim.de

 

 

Bochum Knappschaftskrankenhaus