Mit einem Klick auf die Karte oder den Titel (Name der Stadt/Klinik) erreichen Sie die Detailseite des Zentrums mit noch mehr Informationen ...

München: Neurologische Klinik und Poliklinik im Neuro-Kopf-Zentrum

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
81675 München, Ismaningerstr. 22

Ambulanz für Parkinson-Syndrome

Mo - Do 8:00-16:00 Uhr, Fr 8:00-14:00 Uhr
Terminvereinbarung unter Telefon 089-41404630, für Privatpatienten unter Telefon 41404606

Ansprechpartner KNP / Klinische Studien

Prof. Dr. med Günter Höglinger, Email: hoeglinger@lrz.tum.de

Prof. Dr. Bernhard Haslinger, Email: bernhard.haslinger@tum.de

 

letzte Aktualisierung: 09.11.2015

 

In unserer Ambulanz werden schwerpunktmäßig Patienten mit Parkinson Syndromen behandelt, wie

  • Morbus Parkinson (MP)
  • Multisystematrophie (MSA)
  • Progressive Supranukleäre Blickparese (PSP)
  • Corticobasale Degeneration (CBD)
  • Demenz vom Lewy Körperchen Typ (DLB)

Darüber hinaus sind wir spezialisiert auf wichtige Differentialdiagnosen wie

  • Tremor-Syndrome
  • Gangstörungen (z.B. vaskulär, Normaldruckhydrocephalus)
  • Medikamentös induzierte Parkinson-Syndrome
  • u.a.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der korrekten Diagnosestellung /-Überprüfung, der medikamentösen Einstellung und Beratung zu allen Fragen zu Diagnostik und Therapie.

 

In fortgeschritten Stadien der Parkinson-Erkrankung bieten wir innovative medikamentöse Therapien wie Medikamentenpumpen (Duodopa-Pumpe oder Apomorphinpumpe) an.

 

Im Rahmen unserer Spezialambulanz für Tiefenhirnstimulation bei Bewegungsstörungen erfolgt die Indikationsstellung, Durchführung und Nachbetreuung von Patienten mit Tiefenhirnstimulation.

 

Über unsere Spezialmbulanz ist auch die Teilnahme an ausgesuchten Therapiestudien möglich.

 

Weitere Informationen im Internet:
www.neurokopfzentrum.med.tum.de/neurologie/41.html

 

 

Neuro-Kopf-Zentrum München