Mit einem Klick auf die Karte oder den Titel (Name der Stadt/Klinik) erreichen Sie die Detailseite des Zentrums mit noch mehr Informationen ...

Kassel: Paracelsus-Elena-Klinik

34128 Kassel, Klinikstr. 16

Email: chefarztsekretariat@kassel.pkd.de

Früherkennung Morbus Parkinson Ambulanz (Ermächtigungsambulanz)

Sprechstunde von Prof. Dr. med. Brit Mollenhauer

Mo 8:00-10:00 Uhr (nur nach vorheriger Anmeldung)
Terminvereinbarung unter Telefon 0561-6009-107, Fax: 0561-6009-126

Ambulanz für Tiefenhirnstimulation (Ermächtigungsambulanz)

Sprechstunde von PD Dr. Friederike Sixel-Döring

Mo 13:00-15:00 Uhr (nur nach vorheriger Anmeldung)
Terminvereinbarung unter Telefon 0561-6009-107, Fax: 0561-6009-126

Ambulante Sprechstunde für Patienten mit Chorea Huntington (Ermächtigungsambulanz)

Sprechstunde von Dr. med. Jens Ebentheuer

Mo 14:00-16:00 Uhr (nur nach vorheriger Anmeldung)
Terminvereinbarung unter Telefon 0561-6009-107, Fax: 0561-6009-126

 

Ansprechpartner KNP / Klinische Studien

Prof. Dr. med. Claudia Trenkwalder
Email: trenkwalder-studien@kassel.pkd.de

 

letzte Aktualisierung: 12.08.2021


Die Kasseler Paracelsus-Elena-Klinik ist eine der renommiertesten neurologischen Spezialkliniken in Deutschland. 1937 gegründet, ist sie die älteste und größte auf Parkinsonsyndrome spezialisierte Fachklinik Deutschlands, der niedergelassene Ärzte aus dem In- und Ausland ihre Patientinnen und Patienten anvertrauen.

 

Das medizinische Spektrum reicht von der Frühdiagnose der Parkinson-Krankheit über die Tiefe Hirnstimulation, der Behandlung orthopädischer Probleme bei Morbus Parkinson und der Diagnose des Restless-Legs-Syndroms bis zu passgenauen Therapieangeboten. Die Klinik ist darüber hinaus international anerkannter Forschungsstandort und hat mit Univ. Prof. Dr. Claudia Trenkwalder und ihrem Experten-Team eine Spezialistin als Chefärztin, die weltweit einen zukunftsprägenden Ruf genießt.

 

Auf der Suche nach neuen Testverfahren zur Parkinson-Frühdiagnose wird die Klinik auch von der Michael-J.-Fox-Foundation unterstützt.

Die Klinik verfügt derzeit über 120 Betten, ab Ende 2021 wird im Rahmen einer Klinikerweiterung eine erhöhte Bettenkapazität von 140 Betten zur Verfügung stehen.

 

 

Weitere Informationen im Internet:
www.paracelsus-kliniken.de/kassel